CyberGhostVPN Test 2020

CyberGhost VPN Test 2020

CyberGhost VPN bedarf im Grunde keiner gesonderten Vorstellung als einer der bekanntesten VPN-Anbieter hierzulande. Auf Herz und Nieren geprüft haben wir ihn dennoch.

Es ist mittlerweile eine beträchtliche Zeit ins Land gezogen, seitdem ich CyberGhost ausprobiert und für wenig geeignet befunden habe. Zu groß waren die Schwankungen beim Thema Performance, zu wenig zuverlässig und stabil im Alltag, legte ich den rumänischen Anbieter ad acta und schenkte meine Aufmerksamkeit anderen Dienstleistern.

Bekanntlich ist einmal ja keinmal und so ist es nur fair, sich noch einmal mit CyberGhost zu beschäftigen und zu schauen, was sich in der Zwischenzeit getan hat.

Für dieses Review wurde mir ein Account zur Verfügung gestellt, um meine Messungen durchzuführen und den Dienst zu testen. Das sei an dieser Stelle aus Gründen der Transparenz erwähnt. Im Beitrag finden sich Affiliate-Links.

Quick-Facts: CyberGhost VPN

CyberGhost wurde von Robert Knapp gegründet, einem aus Deutschland stammenden Unternehmer im Bereich der Technologie. Die Firmenzentrale befand sich seit der Gründung in Rumänien – von wo aus man auch heute noch tätig ist. Allerdings verkaufte Knapp sein Unternehmen 2017 an ein Unternehmen namens Crossrider. Im Jahr 2018 änderte dieses Unternehmen dann seinen Namen in Kape Technologies. Laut offizieller Website stammt diese Firma von der Isle of Man. Klingt nach sehr günstigen Steuersätzen…

CyberGhost VPN Test 2020 techboys.de • smarte News, auf den Punkt!
Server /
112 Standorte in 90 Ländern
Anzahl der Server
6240 Server
Anzahl der Geräte
maximal 7 Verbindungen
Weitere Infos
Fakten
AnbieterCyberGhost S.A (seit 2004)
Rechtlicher StandortRumänien
Server90 Länder/ 112 Standorte/ 6240 Server
VerschlüsselungOpenVPN, IKEv2, SSTP, L2TP, PPTP
deutschspr. SupportJa
SupportEmail, Live-Chat, Tutorials & FAQs
AppsWindows, macOS, (Linux), Android, iOS
Besondere FeaturesMalware- und Werbeblocker

Zum Thema Sicherheit und Rechtliches

Laut Eigenaussage wird der Datenverkehr nicht geloggt. Es werden aber Daten des Nutzers gesammelt. Daten werden an Dritte nicht weitergegeben, die EU-Datenschutzverordnung findet Anwendung. Eure Daten werden weitergegeben, wenn die Rechtsprechung dies vorsieht.

Alle gängigen Protokolle werden unterstützt, verschlüsselt wird in AES 256-Bit. Soweit gibt es in dieser Hinsicht nichts zu beanstanden. Erfreulich: Der DNS-Leak-Test zeigte keinerlei Auffälligkeiten und wurde anstandslos bestanden.

CyberGhost VPN Test 2020 techboys.de • smarte News, auf den Punkt!
CyberGhost VPN Test 2020 22

Ihr solltet genau wissen, für welchen Einsatzzweck CyberGhost gedacht ist und welchen Schutz eurer Privatsphäre ihr genau benötigt. Wie viele andere Anbieter auch, greift CyberGhost auf gemietete Server zurück, verspricht aber, dass diese keine Zugriffsrechte besitzen.

Preisgestaltung

Auch hier tobt der Preiskampf und der Anbieter zeichnet sich auch dadurch aus, dass er diese Rabatt-Schlachten immer mitgeht. Das mag für den Kunden zunächst einmal erfreulich wirklich, kann man sich doch entspannt zurücklehnen, wenn man ein (vermeintliches) Schnäppchen geschlagen hat.
Andererseits bleibt ein fader Beigeschmack, wenn man darüber nachdenkt, was die reguläre Preisgestaltung überhaupt für einen Wert hat, wenn sie im Wochenrhythmus durch Deals und “limitierte” Rabattaktionen außer Kraft gesetzt wird.
Wer genau hinschaut, wird aber bereits bemerken, dass man sich die Kosten für eine Rechtschreibprüfung offenbar spart. Solange man beim Thema Sicherheit nicht den Rotstift ansetzt…
Die regulären Preise sind übrigens nahezu identisch zur Konkurrenz und zielen wohl darauf ab, Kunden zur langfristigen Bindung zu bewegen.

CyberGhost VPN Test 2020 techboys.de • smarte News, auf den Punkt!
CyberGhost VPN Test 2020 23

Apps, Einrichtung und Bedienung

CyberGhost VPN Test 2020 techboys.de • smarte News, auf den Punkt!
CyberGhost VPN Test 2020 24
Kompatibilität
Verschlüsselung/ProtokolleAES 256-bit, OpenVPN, IKEv2, L2TP, SSTP, PPTP
Desktop
Windows, macOS, Linux
Mobile AppsiOS und Android
Browser-ErweiterungenChrome, Firefox
Weitere GeräteAmazon FireTV, Android TV
RouterDD-WRT, Tomato

Neben den Apps für Mac/Windows und Linux sowie den mobilen Apps bietet man auch Erweiterung für Chrome und Firefox an.

Persönlich würde ich aber auf den Einsatz der beiden Erweiterungen verzichten und stattdessen auf die konventionellen Apps zurückgreifen. Nur damit hat man vollumfänglichen Schutz. Die Browser-Plugins sind beim Zugriff auf Flash-Inhalte nicht sicher und schützt Sie nicht vor webRTC-Leaks.

CyberGhost richtet sich mit seiner einfachen und übersichtlichen Bedienung ganz klar (auch) an Einsteiger. Version 7 ist sehr ansprechend gestaltet und dürfte in vielerlei Hinsicht selbsterklärend wirken. Zudem ist sie durchgängig auf Deutsch, was nicht bei jedem Anbieter so der Fall ist.

Viele Einstellungen kann man nicht vornehmen. Prinzipiell gibt es zwei Bereiche: Server auswählen und erweiterte Funktionen. Die Server sind dann noch einmal unterteilt nach Favoriten und Einsatz-Zweck, etwa spezielle Download-Server und welche für Streaming/Geoblocking. So gibt es etwa spezielle deutsche Server für Netflix, Youtube, Zattoo oder 7TV. Für die USA gibt es dedizierte Server für u.a. HBO, Netflix, ESPN+, FOX, Amazon Prime.

Unter zusätzliche Funktionen finden sich einige z.T. sehr nützliche Features, die CyberGhost aufwerten. Dazu gehören etwa ein Werbeblocker oder der Schutz vor Malware. Diese Zusatzfunktionen lassen sich bei Bedarf aber auch ausschalten.
Darüber hinaus kann man auch Einwahlregeln festlegen, etwa, ob die beim Start automatisch eine VN-Verbindung aufgebaut werden. Man kann auch festlegen, dass nur bestimmte Programme über VPN laufen, sodass der restliche Datenverkehr über die reguläre Internet-Verbindung abgewickelt wird.

So schnell ist CyberGhost VPN (02/2020)

Wie schnell die Server von ProtonVPN sind, habe ich über mehrere Tage hinweg getestet. Wie bei den anderen Anbietern ergeben sich immer wieder Schwankungen um +/- 10 Prozent. Folgende Hardware/Anbindung kam zum Einsatz:

StandortDownload (Mbps)Upload (Mbps)Ping (ms)Jitter (ms)Packet Loss (%)
Standard321,8820,0615,250,420,0
Deutschland177,4118,9319,034,930,6
Schweiz185,9718,9030,463,720,0
UK54,9018,9025,463,99n.a.
Österreich217,2518,8923,474,660,0
USA146,9713,10246,065,86n.a.
Italien141,2418,9225,300,350,0

Die Server dürften für verschiedene Szenarien und einfaches Streaming im Alltag ausreichend sein. Allerdings gehört man was die Geschwindigkeit angeht nicht zur Spitzenposition. Zudem häuften sich die Verbindungsabbrüche je nach Auslastung und Stoßzeiten mitunter beträchtlich.

So kam es auch während der kurzen Geschwindigkeitsmessungen wiederholt zu Verbindungsabbrüchen. Zwar kann man CyberGhost so einstellen, dass die Verbindungen automatisch wiederhergestellt wird, wenn man aber gerade seine Lieblingsserie streamt oder einen Download durchführt, ist der (kurze) Ärger vorprogrammiert.

Streaming-Dienste

In einer früheren Version des Reviews hieß es, Sendungen des ORF und derBBC würden mit CyberGhost nicht funktionieren. Dies ist falsch und wurde berichtigt.

Streaming-Anbieter
BBCJa
DAZNNein
Netflix (USA)Ja
Rai PlayJa
ORFJa
SRGJa

Ein wichtiges Thema für viele Nutzer ist das Umgehen von Ländersperren. Ob sich CyberGhost hier für euch lohnt, hängt letztlich auch von euren eigenen Bedürfnissen ab.

Ihr könnt (Stand Februar 2020) auf die Mediathek und die Livestreams aus der Alpenrepublik zugreifen. Voraussetzung: ihr verwendet die speziellen Streaming-Server.

Ebenso problemlos lief es mit der Schweizer Mediathek, RaiPlay, Sky Go Italia sowie die BBC. Gerade bei unseren Brexit-Geplagten kann man problemlos und in höchstmöglicher Qualität auf die umfangreiche Mediathek zugreifen, inklusive Live-Streaming sowie allen BBC-Kanälen.

Leider nicht am Start: DAZN. Wer im Ausland auf den Sport-Streaming-Spezialisten zugreifen möchte, greift wohl am besten zu VyprVPN.

Fazit, Bemerkungen

Mein Eindruck von CyberGhost ist leicht zwiegespalten: einerseits freue ich mich über die schnelle Einrichtung, die leichte Bedienung und die sehr große Serverauswahl. Man ist als Neuling durchaus versucht, gerade aus diesen Gründen heraus CyberGhost eine Chance zu geben.
Anderseits bin ich aber auch ernüchtert, wenn es um Themen wie Geschwindigkeit und Stabilität und geht.
Wenn ihr mit gelegentlichen Schwankungen leben könnt und vor allem einen günstigen und leicht zu handhabenden VPN-Dienst benötigt, dann solltet ihr CyberGhost unbedingt einmal ausprobieren.

CyberGhostVPN Test 2020
CyberGhost VPN Test 2020
Fazit
Wenn ihr mit gelegentlichen Schwankungen leben könnt und vor allem einen günstigen und leicht zu handhabenden VPN-Dienst benötigt, dann solltet ihr CyberGhost unbedingt einmal ausprobieren.
Performance
7
Serverstandorte
9
Unterstützte Geräte & Systeme
8.5
Features
9
Streaming & Geoblocking
9
Einrichtung & Bedienung
9
Sicherheit & Privatsphäre
7
Support
9.5
Preis/Leistung
9
Positiv
leichte Bedienung
große Serverauswahl
günstige Preise
Werbeblocker und Schutz vor Malware
Negativ
schwankende Verbindungen
Miet-Server
8.6