Samsung hat das weltweit erste Smartphone mit gleich vier Kameras auf der Rückseite vorgestellt.

Im heutigen 4x Fun Event kündigten die Südkoreaner die 2018er Edition des Samsung Galaxy A9 an. Soweit, so gewöhnlich könnte man meinen. Aber es ist dann doch kein rein gewöhnliches Gerät der mittleren Preisklasse; es ist sogar das erste Smartphone der Welt, das ein Quad-Kamera-Setup auf der Rückseite bereithält.

Da wäre zunächst einmal eine 24 MP f/1,7 Hauptkamera. Daneben ein Ultraweitwinkel-Objektiv mit 120 Grad mit 8 MP f/2,4 Kamera. Kamera Nummer drei ist eine 5 MP f/2.2 Kamera für mehr Tiefenschärfe. Schließlich wäre da noch ein Teleobjektiv mit 2x optischem Zoom, gekoppelt mit einer 10 MP f/2,4-Kamera zu nennen. Alle vier Kameras sind auf der Rückseite untereinander (vertikal) angebracht. Uff, Übersicht bereits verloren?

Novum: Samsung Galaxy A9 ist das erste Smartphone mit gleich vier Kameras auf der Rückseite 3 techboys.de • smarte News, auf den Punkt! Novum: Samsung Galaxy A9 ist das erste Smartphone mit gleich vier Kameras auf der Rückseite

  • 24 Megapixel mit f/1,7 Blende
  • 8 Megapixel mit f/2,4 Blende (Ultraweitwinkel)
  • 5 Megapixel mit f/2,2 Blende (Tiefenschärfe)
  • 10 Megapixel mit f/2,4 Blende (Teleobjektiv mit zweifachem Zoom)
  • 24-Megapixel-Kamera mit f/2,0 Blende (Selfie-Aufnahmen)

Damit sehen deine Bilder und Du aus jeder Lage, Entfernung oder Perspektive blendend aus? Ich wage es zu bezweifeln. Du hast nur weniger plausible Entschuldigungen, weshalb die Aufnahmen so kacke sind.

Ein Prozessor, RAM und Speicher, sogar OLED-Display sind noch dabei…

Beim ganzen Kamera-Overkill vergisst man fast, dass das Galaxy A9 2018 auch ein ordentlich ausgestattetes Smartphone üblicher Machart ist. Es verfügt über 8 GB RAM und 128 GB Speicher (eine 6 GB RAM und 128 GB Speicheroption steht ebenfalls bereit).

Für eine reibungslose Verarbeitung gibt es einen Octa-Core Snapdragon 660 SoC, der mit 3.800 mAh Akkulaufzeit kombiniert wird. Das Beste am Galaxy A9 ist, dass Samsung bei keiner Spezifikation Kompromisse eingegangen ist.

So verfügt das Gerät beispielsweise über einen 6,3-Zoll Full HD+ OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2220×1080. Das Galaxy-Gerät ist in den Farben Kaviarschwarz, Limonadenblau und Bubblegum Pink erhältlich. Alle Varianten sind mit angesagten Farbverläufen versehen.

Das Galaxy A9 wird mit Android in Version 8.0 ausgeliefert. Der Akku fasst 3720 mAh. Der Speicher lässt sich per MicroSD-Karte erweitern. Stattdessen lässt sich aber auch eine zweite SIM-Karte nutzen. Zum Start (scheinbar im November in den großen Elektromärkten) sollen die Preise für das Samsung Galaxy S9 2018 bei knapp 600 Euro liegen.

Total
0
Shares
Total
0
Shares
1 Kommentare
  1. Novum: Samsung GAlaxy A9 ist das erste Smartphone mit 4 Kameras auf der Rückseite.
    Das LG V40 hatte bereits 5 Kameras insgesamt.
    Interessant ist, dass Samsung das Pixel-Binning, welches beim p20pro bei Schwachlicht 4 Pixel zu einem großen verschmelzen lässt, übernommen und Tetra-Pixel getauft hat. Interessantes Feature für die gehobene mittelklasse.

    Marktstart ist wohl Mitte November in den großen Elektromärkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Könnte Dir auch gefallen