Auch beim HTC One gilt: auf viele Features muss man in der offiziellen Standard-Version verzichten. Wer die volle Kontrolle über sein Smartphone erlangen will, kommt um das sogenannte “rooten” seines Smartphones nicht herum.


Mit dieser Anleitung auf Deutsch dürfte dies aber auch für ungeübte Anfänger kein Problem darstellen, für die sie in erster Linie geschrieben wurde. Profis bekommen das sicher auch so hin. Wie immer gilt hier: das Ganze passiert auf eigene Gefahr, Garantieansprüche gibt es nicht mehr, und wer damit sein HTC One schrottet, bekommt von mir kein Gewehr.

In vier Teilen zeige ich euch wie man den Bootloader entsperrt (1. Teil), eine Recovery installiert mit der ihr später customROMS auf das HTC One bekommt (Teil 2), das HTC One wie versprochen rooten könnt (3. Teil) und optional eine customROM installiert (Teil 4)

1. Teil: Entsperren des Bootloaders

  • Erstelle, falls nicht schon vorhanden, einen Account bei http://www.htcdev.com
  • Lade diese DATEIEN herunter
  • Erstelle einen neuen Ordner auf deiner (Haupt-) Festplatte unter etwa C:/ namens “fastboot” (ohne Anführungszeichen).
  • Entpacke die heruntergeladenen Dateien und kopiere sie in den gerade angelegten neuen Ordner.
  • Folge diesem LINK und wähle folgende Optionen aus: “All Other Supported Models” und anschließend “begin unlock bootloader”. Beide Optionen markieren und fortfahren.
  • Die ersten sieben Schritte haben wir bereits hinter uns gebracht, wir können zum achten Schritt springen (lasse das Fenster noch offen):
  • Schalte dein HTC One aus: halte den Einschaltknopf für ca. 10 Sekunden gedrückt.
  • Schalte dein HTC One wieder ein, halte dabei aber unbedingt diese zwei Knöpfe gedrückt: Einschaltknopf und Lautstärketaste nach unten
  • Auf dem Display des HTC one wählst du nun “Fastboot” aus, benutz dazu die Laustärketasten (Du musst jetzt nicht mehr verkrampft die vorherigen Knöpfe halten sondern wählst nun entspannt und bequem mit den Lautstärketasten die “Fastboot” – Option aus. Eventuell Schweiß’ von der Stirn abtupfen (lassen).
  • Verbinde das HTC One per USB-Kabel mit deinem PC und starte die Windows Kommandozeile   (etwa bei Windows 7: Start->Ausführen-> CMD eintippen und ENTER-Taste drücken)
  • Navigiere in der Befehlszeile nun zum oben angelegten Ordner, also gibst Du folgenden Befehl ein: “ cd c:fastboot
  • Gib jetzt folgenden Befehl ein : ” fastboot oem get_identifier_token ” (in Nordkorea wurde soeben ein Atom-Reaktor heruntergefahren…gratuliere!)
  • Markier und Kopier den Token/ Text (das ist der identifier_token !!!), dann fügt ihr ihn auf der HTC Dev Seite ein und bestätigt mit “Submit” (Schritt 9) von der HTCDev Webseite und füge ihn die offene Kommandozeile ein. Mit ENTER bestätigen.
  • Du bekommst kurz danach ein Email von Kim Jong-un …ähm… von HTCDev mit der Anleitung für das weitere Vorgehen und als Anhang eine Datei namens “Unlock_code.bin
  • Du kannst diese Datei herunterladen und auf deinem PC unter dem angelegten Ordner abspeichern. Wenn Du dich an die Anleitung gehalten hast also unter “c:/fastboot”
  • In der noch offenen Kommandozeile gibst Du folgenden Befehl ein: ” fastboot flash unlocktoken Unlock_code.bin “. Damit wird heruntergeladene Datei ausgeführt (nicht Gassi!).
  • Auf Deinem HTC One – Display geschehen nun merkwürdige Dinge….mit der Lautstärketaste nach oben akzeptierst Du die Auswahl und bestätigst mit dem Einschaltknopf.

Herzlichen Glückwunsch, Du hast den ersten Schritt vollständig absolviert, die Welt und dein HTC One sind weiterhin am Leben, mit dem Unterschied, dass dein Smartphone nun entsperrt ist. Lust weiterzumachen? Auf Seite zwei geht es weiter mit der Recovery Installation.

Zweiter Teil: Recovery installieren

Hier habt ihr die Auswahl zwischen derzeit drei Alternativen: ClockWorkMod Touch (CWM), ClockWorkMod2 (CWM2) sowie Team Win Recovery Project (TWRP). Wofür ihr euch entscheidet, ist letztlich egal, ihr könnt später immer noch eine der anderen Alternativen installieren. Der Einfachheit halber beschränke ich mich in dieser Anleitung auf ClockWorkMod Touch.

  • Kopiert die ClockworkMod Datei in den Ordner aus Teil 1 ( cd c:fastboot ). In der Kommandozeile gibt ihr nun den Befehl ein, die jeweilige Recovery zu flashen. Der Befehl ist wie folgt aufgebaut:  fastboot flash recovery RECOVERY-DATEI.img. Schau nach, wie die Datei genau heisst und gibt den Befehl entsprechend angepasst ein.

Nun hast Du also eine funktionierende Recovery installiert mit der in Zukunft bequem customROMs und andere Dateien installieren kannst. Das Schlimmste hast Du hinter Dir. Im dritten Teil der Anleitung kannst Du sogleich loslegen und per Recovery die Root-Datei installieren.

3. Teil: Root installieren (endlich!)

Du wirst nun zum ersten Mal eine Datei per Recovery installieren – keine Sorge, das ist im Vergleich zu den vorherigen Schritten viel einfacher in weniger aufwändig.

  • Lade dir eine der beiden Dateien herunter: entweder SuperSU Chainfire oder SuperUser. Die Datei kopierst Du Dir anschlißend auf das HTC One. 
  • Schalte das HTC One aus. Anschließend hälst Du den Einschaltknopf sowie den Lautstärkebutton nach unten gedrückt um den (entsperrten) Bootloader zu starten.
  • Im Bootloadermenü wählst Du nun mit den Lautstärketasten zu Recovery und bestätigst Deine Auswahl mit dem Einschaltknopf. Voilá, Du bist nun in der Recovery angkommen – ein tolles Gefühl, nicht wahr! Thank You Mario! But Our Princess Is In Another Castle!
  • Jetzt musst Du die kopierte/heruntergeladene Datei noch flashen. Kämpfe Dich mit den Lautstärketasten hierzu nacheinander durch folgende Auswahlbildschirme durch, bestätige entweder per Touch oder Einschaltknopf: “install zip from sd card” , “choose zip from sd card“, wähle die Datei aus und flashe sie, indem Du Deine Auswahl bestätigst.

“One day some of the kids from the neighborhood carried my mother’s groceries all the way home. You know why? It was out of respect.”

Wenn Alles glatt gelaufen ist, hast Du Dein HTC One endlich gerootet und gehörst in die Oberliga der Android-User. Ab sofort wird Dir jeder mit noch mehr Respekt begegnen, iPhone-Besitzer vor Angst und Ehrfurcht die Straßenseite wechseln. Du bist ein gemachter Mann!

In letzten Teil dieser Anleitung lernst Du, wie man eine customROM installiert.

4. Teil: customROM installlieren

Leider ist das Ganze (im Moment) noch nicht ganz so komfortabel wie bei anderen Smartphones und man muss nach jedem Wechsel der ROM die boot.img der neuen ROM per Kommandozeile flashen. Aber Du bewegst Dich ja inzwischen so geschmeidig wie ein Ninja, eine große Herausforderung ist das nun ja nicht mehr für Dich!

  • Lade ein customROM Deiner Wahl herunter und kopier sie auf den HTC One. Entpacke am PC die customROM aus und kopiere die Datei boot.img nach c:/fastboot. Achtung, nur am Rande: beim nächsten Mal wird die dort vorhandene boot.img überschrieben. Falls Du die alte boot.img-datei später nochmal brauchst, musst Du sie wieder aus der entsprechenden entpacken customROM dorthin kopieren.
  • Boote Dein HTC One in den Bootloader (Du weißt ja inzwischen wie das funktioniert), wähle Recover aus.
  • Falls Du das erste Mal flashst, solltest Dein HTC One einem FullWipe unterziehen. Wähle hierzu nacheinander diese folgenden Optionen aus: ” wipe data“, “wipe cache“. Das ist in Zukunft immer dann sinnvoll, wenn Du eine ROM mit unterschiedlicher Basis auswählst- etwa wenn Du von einer ROM wechselst die auf dem Original HTC Sense aufsetzt , hin zu etwa einer CyanogenMod-basierenden ROM. Achte darauf, was der entsprechende ROM-Entwickler hierzu als Empfehlung ausspricht und halte Dich in Deinem eigenen Interesse als Anfänger daran.
  • Die customROM flashst Du nun genau so wie die Root-Datei im 3. Teil dieser Anleitung.
  • Nachdem das geklappt hast, startest Du das HTC One neu und bootest dieses Mal wieder in den Fastboot-Modus. Wähle aber diesmal nicht Recovery, sondern Fastboot aus.
  • Verbinde Dein HTC One per USB-Kabel mit dem PC, navigiere per Windows Kommandozeile in den Ordner, der die boot.img enthält. Also in unserem Fall der Ordner namens fastboot unter c:/fastboot.
  • Gib nacheinander diese zwei Befehle ein: fastboot flash boot boot.img sowie fastboot flash boot boot.img

Starte Dein HTC One neu, warte ein wenig ab (das dauert beim ersten Hochfahren mit einer neuen ROM länger als gewöhnlich): Herzlichen Glückwunsch, diesmal hast Du die Prinzessin wirklich befreit. Viel Spaß mit Deiner ersten customROM auf dem HTC One.

Die Anleitung beruht auf dem englischsprachigem Original aus dem XDA-Forum, ich habe sie übersetzt, modifiziert und angepasst.

Total
0
Shares
Total
0
Shares
  1. Brauch man für den root den zweiten Schritt also Teil zwei????????
    Ich habe mein One unlocked und muss ich um es zu rooten noch diese recovery installieren oder was??
    Bitte auch an meine Email Adresse schreiben
    XXXXX@Gmail.com

  2. Brauch man für den root den zweiten Schritt also Teil zwei????????
    Ich habe mein One unlocked und muss ich um es zu rooten noch diese recovery installieren oder was??
    Bitte auch an meine Email Adresse schreiben
    osatoidahor@Gmail.com

  3. Erst einmal: tut mir leid für die verspätete Antwort – die Urlaubszeit..
    Ich hoffe, Du konntest die Probleme lösen. Ich bin nochmal selbst die Anleitung Schritt für Schritt durchgegangen, konnte nicht direkt einen Fehler entdecken. Bei mir hat es dann auch gut geklappt. Ich vermute wirklich, dass Du zwischendurch in der Recovery gewiped hast und so die installierte ROM gelöscht hast.

  4. Keine Ahnung, aber ich denke ich hab´s schritt für schritt nach Anleitung gemacht.

    Falls es doch passiert ist, was kann ich da machen ?

  5. Hallo
    Muss mich anschließen die Anleitung ist gut.
    Bin aber nicht so firm und hab anscheinend einen Fehler gemacht.
    Das Unlocking hat geklappt, ich denke das recovery aufspielen auch.
    Allerding möchte nun die Super SU einspielen, und da bekomme ich nach der recovery Auswahl das HTC logo mit dem rot geschriebenen hinweis"Do not distribute of HTC without HTC´s written permission.
    Failure to comply may lead to legal", und danach versucht das Gerät immer wieder neu zu Booten.
    Wenn man das nicht Unterbricht und im Fastboot Modus auf reeboot geht, würde das wohl ewig so weiter gehen.
    für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

    PS. hab auch schon verschiedene Recovery aufgespielt das Ergebnis ist das gleiche.

  6. Danke dir. Ist schon eine Weile her, seit ich das HTC One gerootet habe. Bist Du Dir da ganz sicher? Dann würde ich das entsprechend ändern!
    Auf jeden Fall Danke für den Hinweis!

  7. Ich denke der zweite Befehl nach fastboot flash boot boot.img lautet fastboot reboot. Ansonsten sehr schöne Anleitung!

  8. Ich denke der zweite Befehl nach fastboot flash boot boot.img lautet fastboot reboot. Ansonsten sehr schöne Anleitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.