Neues aus dem Hause Reolink: der Spezialist für Sicherheitskameras bringt mit der Argus PT ein Modell auf den Markt, das 355 Grad horizontal und 140 Grad vertikal drehbar ist.

Auch dieses Modell ist kabellos ausgelegt und ist damit für den Einsatz vor den eigenen vier prädestiniert. Per WLAN wird die Verbindung zur Basis – sprich dem Netzwerk-Router gehalten.

Argus PT ist wie eine C2 Pro für Draußen

Wie ihre Schwesternmodelle ist schwenk- und neigbar, mit bis zu 355 Grad in der Horizontalen dreht sie sich aber ein gutes Stück weiter. Wir hatten bereits die Argus C2 Pro im Test und für gut befunden. Die Argus PT ist, wenn man so möchte, das Gegenstück für den Außenbereich.

Sie funktioniert kabellos und ist mit fest verbauten, nicht wechselbaren Akku versehen. Sie kann per Solarpaneel geladen werden – schont also Geldbeutel und Umwelt. Die Qualität der Videoaufnahmen und Screenshots entspricht 1080p Full HD. Aufgenommen wird in einer 105 Grad Weitwinkelsicht. Das WLAN-Modul der nach IP65 wetterfesten Kamera funkt auf 2,4 GHz, ein zweiter Kanal auf 5 GHz würde auch wegen der kurzen Distanzen, in denen 5 GHz funktioniert auch nur wenig Sinn ergeben.

App und Bedienung entsprechen den anderen Argus-Modellen – wer sich angesprochen fühlt, sollte unbedingt einen Blick in die entsprechenden Artikel werfen.

Frühbucher sparen bekanntlich immer, was auch für Erstkäufer der Argus PT gilt. Reolink hat – auch für die anderen Modelle – entsprechende Bundles geschnürt.
Frühbucher-Bundles

Total
0
Shares
Total
0
Shares
Könnte Dir auch gefallen