Eine Sisyphos-Arbeit, die man nur versteht, wenn man ein echter Nintendo-Fan ist. In über 200 Stunden Arbeit hat ein YouTube-Nutzer eine Super Mario-Gitarre aus rund 10000 Holzstäben gebaut.

Wow, dachte ich mir zuerst, hat der Typ nicht mehr alle Latten am Zaun und lag damit beinahe richtig. Nach Holzstäben darf man in nächster Zeit wahrscheinlich nicht fragen, denn die sind wohl alle für sein letztes Fan-Projekt drauf gegangen.

Video: wie man aus 10000 Holzstäben eine Super Mario Gitarre baut

Das rund 17 Minuten lange Video dokumentiert die kleinteilige Arbeit in allen Facetten und zeigt den Entstehungsprozess in all seinen Details von der Grund-Idee bis zur praktischen Umsetzung. Sieben Monate wurde an der kompletten Umsetzung gearbeitet.

Der Clou an der ganzen Sache: mit der Super Mario-Gitarre kann man tatsächlich auch Musik-Spielen. Kaum zu glauben, dann schaut euch das unten verlinkte Video doch einmal selbst an.

Was die Gitarre wohl wert ist – letztlich unermesslich was ein möglicher Erlös bringen würde. Zwar bekommt man Holzstäben im Hunderter-Pack, bei über 10000 ist das aber letztlich (Achtung richtig mieser Kalauer) kein Pappen-Stiel.

So, ich habe jetzt Bock auf zwei Dinge bekommen: eine davon ist nicht Super Mario World.

Quelle: YouTube | Go Nintendo

Könnte Dir auch gefallen