Erste PS5 treffen ein - bei Medienvertretern und Redaktionen techboys.de • smarte News, auf den Punkt!

Erste PS5 treffen ein – bei Medienvertretern und Redaktionen

Die einen sind bei der Vorbestellung leer ausgegangen und die anderen freuen sich nun: Die Rede ist von der PS5, die nun scheinbar immer mehr Redaktionen erreicht.

Sony hat offenbar doch genügend Playstation 5 Konsolen produzieren lassen und rechtzeitig zur Seite geschafft, damit wir alle rechtzeitig darüber lesen können, was die neue Konsolengeneration auf die Beine stellt. Bis zum Launch ist es nicht mehr allzu lang her, wird die PS5 in Japan schließlich am 12. November –zumindest virtuell und theoretisch – in den Handel kommen.

Steht nun unabhängige Berichterstattung bevor?

Wir sollten, anstatt uns darüber zu ärgern, keine Konsole abbekommen zu haben, also lieber darüber freuen, dass nun bald eine breite Berichterstattung stattfinden kann, bei der wir nicht mehr nur Häppchenweise über die Fähigkeiten, Features und Merkmale der PS5 erfahren.

Sony hat die PS5 an verschiedene Medien und Persönlichkeiten verschickt, was bedeutet, dass die ersten Eindrücke vor der Markteinführung bald eintreffen werden. Wie man nun allerhand Tweets entnehmen kann, wurden zahlreiche Redaktionen, von GamesRadar, CNET, oder der Washington Post mit Konsolen versorgt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Europäische Redaktionen scheinen indes noch leer ausgegangen zu sein und erhalten wohl erst zu einem späteren Zeitpunkt ihre PS5-Konsolen.