OneSwitch für macOS: Schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen erhalten

OneSwitch für macOS: Schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen erhalten 1 techboys.de • smarte News, auf den Punkt! OneSwitch für macOS: Schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen erhalten

Die Tage bin ich über OneSwitch gestolpert. Damit sind häufig verwendete Einstellungen in macOS schnell über die Menüleiste zu erreichen. Lästige Zwischenschritte über mehrere Ebenen entfallen damit auf sehr komfortable Art und Weise.

Ich komme gleich’ zur Sache und fange mit dem einzigen Wermutstropfen an: Es gibt keine deutsche Lokalisierung und ihr müsst stattdessen mit Englisch Vorlieb nehmen. Was aber die meisten von euch nicht davon abhalten sollte OneSwitch (Link zur Webseite des Anbieters) zu verwenden.

Wäre eine deutsche Übersetzung vorhanden, könnte man schnell vergessen, dass die App ein Zusatztool ist und nicht zum Lieferumfang von macOS gehört.

Nach der Installation steht euch OneSwitch in der Menüleiste des Macs und bietet jederzeit sofortigen Zugriff auf bestimmte Systemeinstellungen, die ansonsten eher umständlich zu erreichen wären. Nicht verwendete Shortcuts kann man ausblenden, sodass man auch nur drei, vier häufig genutzte Funktionen dort platzieren kann.

Das könnte etwa ein Schnellzugriff auf eure Bluetooth-Kopfhörer sein, die man nun mit einem Klick sofort koppeln kann. Oder der automatische Dark-Mode nervt und ihr wollt ihn abschalten. Oder ihr benötigt schnell den Bildschirmschoner, einen aufgeräumten Desktop ohne abgelegte Dateien und App-Icons. Geht nun mit einem Klick.

Ihr seht, die Möglichkeiten sind zwar nicht unendlich, aber sehr umfangreich. Vor allem gefällt mir, dass alle Features wirklich durchdacht sind und sinnvoll sind.

Preise und Verfügbarkeit

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ihr das praktische Tool beziehen könnt – im App Store findet ihr OneSwitch allerdings nicht. Das ist entweder über die eingangs erwähnte und verlinkte Webseite des Herstellers oder im monatlich kündbaren Set-App-Abo, das dann Zugriff auf viele weitere Tools und Programme bietet.

Die Lizenz-Preise sind gestaffelt und aus meiner Sicht mehr als fair:

  • 1 Benutzer: $4,99
  • 2 Benutzer: $7,99
  • 5 Benutzer: $16,99
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Könnte Dir auch gefallen